Komplementärkontrast, eigentlich

von Christoph Gremmer, Mittwoch, 1. Juli 2020


„In Regionen mit tropisch-warmen Nächten und hoher Luftfeuchtigkeit bleiben die Früchte während der Reifung grün.[3] Die Farbe Orange ist also kein Reifemerkmal. Da viele Verbraucher die grüne Farbe für ein Unreifemerkmal halten, werden die grünen Früchte in der Regel vor dem Verkauf entgrünt, indem sie Ethylengas ausgesetzt werden, welches das grüne Chlorophyll in der Schale zerstört.[4] Dadurch bedingte Qualitätseinbußen werden der besseren Vermarktung halber hingenommen.[5] Die Entgrünung ist in der EU erlaubt.[6]

Aus der Wikipedia

Ein Kommentar

Aha. Anders also als bei der Grünen Pi-Pa-Paprika?!

von Peter P. Neuhaus am 3. Juli 2020 um 11:20. Antworten #

Dein Kommentar

Notwendig.

Notwendig. Bleibt anonym.

Falls Du eine betreibst.

Sie sind ein Mensch? Dann zeigen Sie das doch kurz * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.